IMG 0162Am 15. März 2024 fand eine Gedenkkundgebung der NS-Opferverbände, des DÖW und von erinnern.at statt, die an den sogenannten „Anschluss“ Österreichs an Nazideutschland erinnerte. Dazu gestalteten SchülerInnen des Wahlpflichtfaches Geschichte einen Beitrag, indem sie Textstellen aus Michael Stones Buch „Das Blindeninstitut“ lasen. Die SchülerInnen hatten davor die Orte dieses Romans, die in unmittelbarere Nähe unserer Schule liegen, aufgesucht.

CarboLightDas Team Carbolight hat am Dienstag, den 13.06.2023 beim prestigeträchtigen Wettbewerb business@school für Begeisterung gesorgt und einen sensationellen geteilten zweiten Platz im internationalen Finale von business@school erreicht. Die Schülergruppe, bestehend aus Max Yorks 7B, Paulina Lechleitner 7B, Anna Stempkowski 7A, Konstantin Gehrer 6B, Alexander Graupe 6B und Adel Avdovic 6B, hat mit ihrer beeindruckenden Leistung und ihrem unermüdlichen Einsatz die Aufmerksamkeit der Jury und des Publikums auf sich gezogen.

IMG 0712Am 16. März 2023 waren die 7A und die 7B an diesen Orten des NS-Massenmordes. Die Schüler*innen zeigten sich tief beeindruckt von der Authentizität dieser Orte. Vor allem die Nachnutzung des KZ-Geländes von Gusen nach 1945 als Wohnsiedlung fanden sie kaum nachvollziehbar. Hier einige Ausschnitte aus den Reflexionen, die die Schüler*innen nach dieser Exkursion geschrieben haben:

IMG 0699Am 10. März 2023 fand eine Gedenkkundgebung zum bevorstehenden Jahrestag des sogenannten „Anschlusses“ der NS-Opferverbände, des DÖW und von erinnern.at statt, deren Rahmen SchülerInnen des G19, Gymnasiumstraße 83, mitgestalteten. Schüler:innen der 8.B lasen dabei aus Reinhold Eckfelds Buch „Letzte Monate in Wien“.
Reinhold Eckfeld, ehemaliger Schüler des G19, beschreibt darin, wie er als 17-Jähriger am Morgen des 10. November 1938 in der Nähe der Schule verhaftet, ins Polizeikommissariat Kreindlgasse abgeführt und später in die Polizeireithalle Pramergasse verschleppt wird.

IMG 0683Am 16.02.2023 besuchte die Zeitzeugin Gertraud Fletzberger das G19 und sprach dabei vor den SchülerInnen der 4. Klassen.

IMG 0615Am 16.11.2022 besuchte Unterrichts- und Wissenschaftsminister Dr. Martin Polaschek das G19, um mit Schüler*innen über Unterrichtsprojekte zur Shoah zu sprechen. Dies geschah vor der sogenannten „Kriegergedenktafelwand“ und am Standort der ehemaligen, während der Novemberpogrome zerstörten Synagoge des 19. Bezirks in der Dollinergasse.

IMG 0523Am 11. Mai 2022 hat Anna Goldenberg, eine Absolventin unserer Schule (Maturajahrgang 2007), aus ihrem 2018 erschienenen Buch „Versteckte Jahre“ gelesen. Darin schreibt sie über die Verfolgungs- und Überlebensgeschichte ihrer Großeltern mütterlicherseits während der NS-Terrorzeit.

Die 6. und 7. Klassen hörten gespannt zu und konnten immer wieder Fragen an Anna Goldenberg stellen.

Eine ausführliche Rezension zum Buch kann hier nachgelesen werden:

http://www.erinnern.at/bundeslaender/oesterreich/e_bibliothek/buchhinweise/201ewarum-hat-dieser-mann-mich-gerettet-201c-2013-anna-goldenbergs-bewegendes-buch-ueber-ihre-grosseltern

DEMNÄCHST

26 Mai
Outdoorwoche Wagrain 2ABC
26.05.2024 - 30.05.2024
30 Mai
Fronleichnam
30.05.2024
31 Mai
Schulautonom frei
31.05.2024
10 Jun
mündliche Reifeprüfungn lt. Plan
10.06.2024 - 13.06.2024
14 Jun

Casino Baumgarten

Nach oben