IMG 0805 300px

Am 17.10.2019 besuchte die Zeitzeugin Gertraud Fletzberger das G19 und sprach dabei vor den SchülerInnen der 4B.

Das gesamte Zeitzeuginnengespräch wurde vom ORF gefilmt, und ein Beitrag darüber wird am 3.11. in der Sendung ZIB-History gezeigt.

Gertraud Fletzberger wurde 1932 unter ihrem Mädchennamen Propper in Wien geboren. Sie war als Augenzeugin dabei, als Adolf Hitler am 15. März 1938 inmitten seiner Wagenkolonne die Mariahilferstraße unter ohrenbetäubenden „Heilrufen“ die versammelten Menschenmassen entlangfuhr. Von diesem Tag an wurde für ihre bis dahin glückliche Familie schrittweise alles anders. Schließlich war es für die Familie klar, dass nur noch der Weg in die Emigration blieb.

20190927 121930Am Freitag, den 27.September 2019, unternahmen wir, die 3B, einen Lehrausgang zum „Earth Strike“ und begaben uns unter die Zehntausenden auf Wiens Straßen, um konkrete Maßnahmen gegen die Klimakrise einzumahnen. Die Mehrheit unserer Klasse hatte beschlossen, für diesen Zweck zu demonstrieren, weshalb wir mit dem Wunsch an unsere Lehrer*innen herangetreten waren, uns zu begleiten. Frau Prof. Kern und Frau Prof. Eisner erklärten sich bereit: Es war eine gute, recht anstrengende Erfahrung und Anstoß für Gedanken und Fragen, die im Unterricht weitergeführt werden.

01With their urban gardening concept "EasyGreen," the team from the German School of Milan—Rebecca Brambilla (17), Niklas Weinstok (16), Alessandro Legnani (16), Letizia Marocchino (16), Beatrice Romeo (16), Federico Reiter (16), and team spokesperson Leonardo Strada (17)—won the International Finals held this year at the Theresianum in Vienna. The seven students were thus able to bring home the German School of Milan's second first-place win. As Federico told, the inspiration for the idea came "One day, [when] I was out on our balcony and thought, Gosh, it looks kind of bare out here. A few plants would sure be nice."

01(27.03.2019, Wien)

Nur 5 Schulen aus ganz Österreich konnten sich für das Bundesfinale am 27.03.19 in der Österreichischen Nationalbank qualifizieren. Bei diesem europaweiten Wettbewerb ging es darum, die aktuelle geldpolitische Entscheidung des EZB-Rates im Rahmen einer Präsentation inklusive Fragerunde zu diskutieren.

LogoBASIm Rahmen des Wahlpflichtfaches „AngewandteWirtschaft“ haben Margaritha Wanker, Sarah Dornhofer, Moritz Mitterlehner und ich uns mit der Analyse eines Kleinunternehmens, welches wir uns selbst auswählen durften, auseinandergesetzt. Unsere Wahl fiel auf die Parfümerie Kussmund in 1010 Wien.

LOGO hpAnalyse/ Herstellung von Geschichtsdarstellungen

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts, welcher sich im aktuellen Schuljahr unter anderem mit der griechischen und römischen Antike auseinandersetzt, hat die Klasse der 5B sich mit der Vermittlungsmedien von Geschichte im Internet beschäftigt. Hier sind immer mehr „Lernvideos“ oder „Podcasts“ zu verschiedensten historischen Themen vorzufinden.

IMG 0643Am 13. März 2019 – dem Gedenktag des sogenannten „Anschlusses“ Österreich an Nazideutschland – fand eine Gedenkkundgebung der NS-Opferverbände, des DÖW und von erinnern.at statt, deren Rahmen SchülerInnen des G19, Gymnasiumstraße 83, mitgestalteten. SchülerInnen der 7.A lasen dabei aus Reinhold Eckfelds Buch „Letzte Monate in Wien“.

Reinhold Eckfeld, ehemaliger Schüler des G19, beschreibt darin, wie er als 17-Jähriger am Morgen des 10. November 1938 in der Nähe der Schule verhaftet, ins Polizeikommissariat Kreindlgasse abgeführt und später in die Polizeireithalle Pramergasse verschleppt wird.

DEMNÄCHST

15 Nov
29 Nov
Adventmarkt
29.11.2019 16:00 - 19:00
29 Nov
Adventkonzert
29.11.2019 19:00
2 Dez
Schulpsychologische Beratung im Haus
02.12.2019 08:00 - 14:00
4 Dez
Tag der offenen Tür 2019
Nach oben