Abschlussbild min 1Unsere beliebte Zeitschrift „Les dernières nouvelles du G19“ gibt erstmals eine édition Noel heraus!

Lest die tollen Beiträge und erfreut euch an Rezepten, weihnachtlichen Inhalten und einer neuen Folge unseres Comics – tout en francais 😊

Joyeux Noel et bonne année à vous tous, 

die 5B! 

IMG 2799Latein ist eine tote Sprache? Latein ist langweilig, trocken und "verstaubt"?
Die Lateingruppe 6AB zeigt, dass dies nicht der Fall ist.
Nach Ovids aitiologischem Mythos "Pyramus und Thisbe"  haben die Schülerinnen und Schüler eine Fotolovestory nach dem Vorbild einer bekannten Jugendzeitschrift erstellt.

1984 Paulina Lechleitner JPEGIn a year that would have seemed like a dystopia not too long ago, the students of 5B read one of the most acclaimed pieces of dystopian fiction, George Orwell’s Nineteen Eighty-Four: A Novel. Furthermore, they also read his seminal work Animal Farm. Not only did Orwell’s works serve as a topic of discussion, but they were also used as inspiration for creative interpretations and alternative scenes. Finally, students were asked to try their hand at writing the beginning to their original dystopian novels. Enjoy some of these incredibly creative submissions.

Konstantin Kreuz 7A min

Im Rahmen des Faches Altgriechisch haben wir, die Schüler*innen des G19 in den 7. Klassen, Kreativarbeiten erstellt, um die Ideenlehre und das damit zusammenhängende Höhlengleichnis des griechischen Philosophen Platon anschaulicher zu machen. Platons Ideenlehre besagt, dass jede Sache, jedes Lebewesen und überhaupt alles, was wir Menschen kennen, nur Abbilder dieser einen Sache sind, die die Seele als Urbild sieht, bevor sie in einen menschlichen Körper gelangt ist. Am Beispiel von Löwen lässt sich Platons Lehre so erklären, dass es die Idee (=Urbild; gr.: ἰδέα) eines Löwen gibt, die man sich als eine Art „Urlöwen“ vorstellen kann und deren Abbilder wir Menschen auf der Welt sehen. So ist es uns möglich, jeden Löwen zu erkennen, auch wenn wir dieses spezielle Exemplar noch nie zuvor gesehen haben. Wir Menschen kennen die Idee und somit alle Abbilder derselben.

Konstantin Kreuz, 7A

MarieLes élèves de la 8B se sont laissés inspirer par les circonstances actuelles pour créer au cours de français des œuvreartistiques sous le titre "La vie au temps du Corona". Les résultats montrent bien que l'esprit et la créativité ne se laissent pas enfermer, même si nous sommes en confinement!

Voici quelques exemples d'histoires, BD et poèmes extraordinaires pendant ce temps extraordinaire!

MuenchhausenIm Zuge des Distance-Learning beschäftigte sich die 2B im Deutschunterricht mit den Lügengeschichten des Baron Münchhausen. Lesen Sie die Geschichte von Nadine G., und erfahren Sie, wie es zur Schulpflicht in Österreich kam.

DEMNÄCHST

12 Jan
Anmeldung für die 1. Klasse 2022/23
12.01.2022 - 18.01.2022

Terminvereinbarung: Tel.: +43 1 3688885 oder unter aufnahme.g19.at

ONLINE durch das G19

18 Jan
Schulpsychologische Beratung im Haus
18.01.2022 08:00 - 14:00
19 Jan

online - siehe Elternbrief vom 16.12.2021

4 Feb

Unterricht lt. Stundenplan

5 Feb
Semesterferien
05.02.2022 - 13.02.2022
21 Feb
Aufnahmewoche 1. Klasse 2022/23
21.02.2022 - 25.02.2022

Bitte beachten Sie die aktuelle Elterninformation!

Nach oben