Schneeweißchen und Rosenrot minCamilla DROSG und Carla SCHEUBA haben unsere Beschäftigung mit Grimms-Märchen für ein kleines Filmprojekt genutzt.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und viel Vergnügen mit „Schneeweißchen und Rosenrot!“.

Fridolin minWährend des Distance Learnings waren die Schüler*innen der 1A im Rahmen des Deutschunterrichts aufgefordert, hinauszugehen, um den Frühling in all seinen Facetten zu betrachten, zu hören und zu spüren. Ihre Eindrücke sollten sie dabei in Form von Vergleichen und Metaphern notieren. 

Aus diesen Eindrücken entstanden schließlich viele gelungene Frühlingsgedichte, von denen hier eine kleine Auswahl präsentiert wird. 

IMG 5904Nach der Erstlektüre von Shakespeares "Romeo und Julia", das in diesem Semester fächerübergreifend in D und E behandelt wird, wählten die Schüler*innen der 6B einzelne Szenen. Diese stellten sie zuhause mit unterschiedlichen Utensilien in Schuhkartons nach. Einige davon sind in unserer Schulbibliothek zu bewundern.

Maga Maria Schmid-Feistl

Jandl selbst minIm Rahmen des Deutschunterrichts hat sich die 8A mit der vielfältigen Lyrik von 1950 bis 1970 auseinandergesetzt. Beispielhaft wurden Gedichte in Gruppen analysiert, interpretiert und als Anregung dafür genommen, eigene lyrische Werke zu formulieren. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

SchulerInnenzeitung 4a hp Die 4A gestaltete im Rahmen des Deutschunterrichts eine SchülerInnenzeitung mit spannenden Artikeln, witzigen Karikaturen und einem exklusiven Interview. Jetzt online erhältlich.

Header Vier Seiten minIm Deutschunterricht beschäftigte sich die Klasse 5B mit dem Thema Kommunikation und im Zuge dessen mit dem Kommunikationsmodell von Friedemann Schulz von Thun. Dieser postulierte, dass jede Botschaft vier Seiten habe: Jede*r sende und empfange eine Nachricht auf vier Wegen. Wer spreche, kommuniziere immer auf den vier Ebenen des Sachinhalts, des Beziehungsaspektes, der Selbstoffenbarung und des Appells. Der/die Sprecher*in spreche demzufolge mit vier Schnäbeln, der/die Empfänger*in höre mit vier Ohren: 

Sachinhalt:                    Worüber ich informiere.

Selbstoffenbarung:       Was ich von mir preisgebe.

Beziehungsaspekt:       Wie ich zu dir stehe und was ich von dir halte.

Appell:                            Wozu ich dich bewegen will.

Till EulenspiegelDie 2.B hat sich in den drei Home-School-Wochen im Fach Deutsch mit Till Eulenspiegel und seinen Streichen beschäftigt. Eulenspiegel nimmt ja oft Redensarten wörtlich – und das sogar in der Corona-Krise. Lesen Sie den Text, den Tea T. dazu geschrieben hat!

Till Eulenspiegel und der wichtigste Einkauf während der Corona-Krise

Es war ein warmer Frühlingstag des Jahres 2020 und Till Eulenspiegel wohnte mittlerweile mit seiner Freundin Anna im Zentrum Wiens.

Coverbild      

Wir sind begeistert von euren Beiträgen zum experimentellen Schreiben und danken euch für euer Engagement.

Hier einige Auszüge aus den bisher eingelangten Texten.

Macht weiter und verfolgt auf Instagram #bib_g19, was wir gemeinsam schaffen!

 

 

DEMNÄCHST

14 Mai
schulautonom frei
14.05.2021
20 Mai
D-Klausur
20.05.2021
21 Mai
M-Klausur
21.05.2021
26 Mai
E-Klausur
26.05.2021
27 Mai
L-, Gr-Klausur
27.05.2021
28 Mai
F-Klausur
28.05.2021
Nach oben