Die Synthese von Geistes- und Naturwissenschaften war schon immer Anliegen unseres Gymnasiums (siehe auch Schulprofil). Ein breites Angebot aus den Naturwissenschaften, in dem der Regelunterricht mit Sonderaktivitäten intensiviert und durch zahlreiche Extracurricularia ergänzt wird, nähert sich erfolgreich diesem Bildungsanspruch unseres Gymnasiums.

So können sich auch naturwissenschaftlich besonders interessierte Schülerinnen und Schüler für das klassische Gymnasium mit seinen traditionellen Schwerpunkten entscheiden, ohne damit einen Verlust anspruchsvoller und zeitgemäßer naturwissenschaftlicher Grundbildung hinnehmen zu müssen.

 Regelunterricht Biologie  Chemie  Physik Mathematik
 Wahlpflichtfächer Biologie
(6.-8.Kl.)
 Chemie
(7.-8.Kl.)
 Physik
(6.-8.Kl.)
 
 Unverb. Übungen  Naturwiss. Übungen 
(1., 3. und 4. Kl)
 Chemie Olympiade
5.-8. Kl.
   

 Sonstiges

  • zahlreiche Exkursionen
  • Naturwissenschaftlicher Tag (einmal im Jahr für 7. & 8. Kl)
  • fächerverbindender Unterricht
  • u.v.a.m.

Die neuesten Berichte:

IMG 20190221 115525In dreieinhalb stündigen Workshops im Science Pool haben sich die SchülerInnen beider Klassen mit möglichst vielen Aspekten des Themas „Alkohol“ auseinandergesetzt. Wir probierten Brillen, die 0,5 Promille Restalkohol simulieren, andere, die 0,7 Promille, also den Zustand nach dem Genuss eines Alcopops, vermitteln und solche, die 1,3 und 1,5 Promille bei Nacht suggerieren und schließlich auch welche, die etwa 2 Promille, also einen Zustand absoluter Orientierungslosigkeit, vermitteln. Wie desaströs das Fahren im betrunkenem Zustand ist, wurde uns allen bewusst, als wir mit diesen Brillen Alltagsverrichtungen, wie Schuhe binden auszuführen versuchten und dann Bobbycars lenken mussten.

Mathematik Beitrag SymbolZu jeder natürlichen Zahl n ist n! (n-Fakultät) definiert als das Produkt aller natürlichen Zahlen von 1 bis n, als n! = 1*2* ... *n.
Was ist die Zehnerziffer der Summe 1!+2!+...+ 2018! ?

(Zitiert aus www.zahlenjagd.at)

VorschaubildNachdem wir zuerst faszinierende Blicke in den Sternenhimmel über Wien werfen durften und viel Interessantes über die Planeten erfahren haben, wechselten wir nach einer kurzen Pause, in der wir ein Quiz über das Gehörte lösen durften, in den großen Vortragssaal des Planetariums. Dort wurden uns spannende Experimente und Tricks, die nur mit physikalischem Knowhow durchschaubar sind, vorgeführt. Zum großen Vergnügen aller SchülerInnen waren unsere Lehrer in die Versuche mit einbezogen - siehe Fotos!

IMG 9802Nachdem zwei Wahlpflichtfachkurse den Grundlagen zur Genetik und dem Basiswissen über Gentechnik gewidmet waren, ging es am Mittwoch, dem 9. Jänner 2019, zu einem 5-stündigen molekularbiologischen Praktikum ins Open Lab im Vienna Bio Center, wo die Schülerinnen und Schüler die DNA verschiedener Lebensmittelproben isolierten, Abschnitte dieser mittels Polymerasekettenreaktion, kurz PCR, vervielfältigten und mit Hilfe einer Gelelektrophorese sicht- und auswertbar machten.

jaenner19 01Vier gleich große Kreise liegen in einem Quadrat der Seitenlänge 4.
In der Mitte ist ein kleineres Quadrat tangential zu allen Kreisen eingeschrieben.
Berechne dessen Flächeninhalt.

 

 

 

 

DEMNÄCHST

4 Apr
Osterferien
04.04.2020 - 14.04.2020
20 Apr
2. Anmeldewoche
20.04.2020 - 24.04.2020
19 Mai
Schulpsychologische Beratung im Haus
19.05.2020 08:00 - 14:00
16 Jun
Schulpsychologische Beratung im Haus
16.06.2020 08:00 - 14:00
Wir arbeiten zusammen
Nach oben