g19_header_16.jpg

Navigationspfad (Breadcrumb)

Die Synthese von Geistes- und Naturwissenschaften war schon immer Anliegen unseres Gymnasiums (siehe auch Schulprofil). Ein breites Angebot aus den Naturwissenschaften, in dem der Regelunterricht mit Sonderaktivitäten intensiviert und durch zahlreiche Extracurricularia ergänzt wird, nähert sich erfolgreich diesem Bildungsanspruch unseres Gymnasiums.

So können sich auch naturwissenschaftlich besonders interessierte Schülerinnen und Schüler für das klassische Gymnasium mit seinen traditionellen Schwerpunkten entscheiden, ohne damit einen Verlust anspruchsvoller und zeitgemäßer naturwissenschaftlicher Grundbildung hinnehmen zu müssen.

 Regelunterricht Biologie  Chemie  Physik Mathematik
 Wahlpflichtfächer Biologie
(6.-8.Kl.)
 Chemie
(7.-8.Kl.)
 Physik
(6.-8.Kl.)
 
 Unverb. Übungen  Naturwiss. Übungen 
(1., 3. und 4. Kl)
 Chemie Olympiade
5.-8. Kl.
   
 Sonstiges
  • zahlreiche Exkursionen
  • Naturwissenschaftlicher Tag (einmal im Jahr für 7. & 8. Kl)
  • fächerverbindender Unterricht
  • u.v.a.m.

Die neuesten Berichte:

Wie viele verschiedene Dreiecke kannst du erkennen?

Nawi An 1Biomedizinische Spitzenforschung

Dank des besonderen Engagements unserer Biologie-Professorin, Mag. Jutta Tschenett Eberwein, hatten die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen die einmalige Möglichkeit, einen Einblick in die wissenschaftliche Forschung des Vienna Biocenters zu bekommen.

Im Rahmen von vier spannenden Vorträgen stellten uns prämierte Forscherinnen und Forscher ihre Arbeit vor.

Proplas3Wie viele Stunden sind notwendig, um fundiertes Wissen zu erwerben über die Geschichte unserer Kunststoffe, die benötigten Rohstoff, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die Probleme, die dadurch entstanden sind und interessante Alternativen, die entwickelt wurden und werden?

 

Wahrscheinlich bräuchte man mehrere Studien und unzählige Stunden, um die Komplexität der Zusammenhänge und die globalen Auswirkungen zu begreifen!

2017 ZoomSinne 15Große Ohren, an denen man die Funktionsweise des Hörens eindrucksvoll studieren konnte, eine Schreikammer, in der man endlich nach Lust und Laune schreien konnte, Farbräume, in denen unsere Größenverhältnisse plötzlich ganz verändert waren und vieles andere hat uns in dieser wunderbaren Mitmachaustellung begeistert - so sehr, dass uns Hören und Sehen verging.

Go to top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok