g19_header_25.2.jpg

Navigationspfad (Breadcrumb)

„The boys are back in town“

Das Stück handelt von Vater-Sohn Beziehungen, die  teilweise tänzerisch dargestellt werden. Verschiedene Jugendliche erzählen von eigenen Erfahrungen und Eindrücken. Unterbrochen werden diese durch berührenden Gesang, ausdrucksstarke Tänze und lustige Comedy-Einlagen.  

Hier die Eindrücke der Schülerinnen:

thumbExkursion der 3bc, 4abc und 5b römisch-katholischer und evangelischer Religion zu „Ärzte ohne Grenzen

 

 

Recht und Politik in der Antike

Am Freitag dem 11. April 2014 fand für die 7. Und 8. Klassen der 14. Humanistische Tag im Mehrzweckraum unserer Schule statt.

herbst03... schrieb die 1B nach einem gemeinsamen Spaziergang durch den Türkenschanzpark. Hier ist eine kleine literarische Kostprobe zum genussvollen Eintauchen in die kühlere Jahreszeit...

thumb tempelAm Donnerstag, den 14. Februar 2013, reisten die Schülerinnen und Schüler des Römisch-Katholischen und Evangelischen Religionsunterrichts der Klassen 4B und 4C ins Afro-Asiatische Institut.

horvathSo beschreibt Ali, der Protagonist und Ich-Erzähler des Romans „Mohr im Hemd“ von Martin Horvath, seine Hautfarbe, er hat seine Augen und Ohren überall. Er ist - so behauptet er jedenfalls – fünfzehn Jahre alt und kommt irgendwo aus dem Westen Afrikas, spricht angeblich vierzig Sprachen und Deutsch am allerbesten und weiß genauestens Bescheid über das Leben und Sterben in den ärmeren Ländern der Welt.

thumb_religionsprojektAm 2.Oktober 2012 unternahmen die Schülerinnen und Schüler der 4B und 4C, die am katholischen bzw. evangelischen Religionsunterricht teilnehmen, mit Prof. Henkel, Prof. Kluge und Prof. Schindegger, einen Lehrausgang zum Karlsplatz, zu der Ausstellung „Leben auf der Flucht“ der Organisation ÄRZTE OHNE GRENZEN.

 

Go to top
Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok