IMG 20231110 103528219Im Evangelischen Religionsunterricht haben wir uns anlässlich des „Novemberpogroms“ (Verwüstungen, Zerstörungen, Verfolgungen) an jüdischen Einrichtungen und Geschäften vor 85 Jahren mit diesem Thema beschäftigt, um das Erinnern wachzuhalten. Damit wir einen Einblick in die Vielfalt und Verbreitung jüdischer Andachtsstätten und Bethäuser bekommen, haben wir 29 ausgesuchte Tempel, Synagogen und Vereinsbethäuser auf einem Stadtplan von Wien mit Gebäudesteinen markiert.

IMG 5520Am Freitag, den 3. Februar 2023, fand der 17. Humanistische Tag am G19 statt. Die siebten und achten Klassen trafen sich dazu im Musiksaal, wo sie zwei Vorträge und eine anschließende Publikumsdiskussion erwarteten.

8C76850C 811B 4E27 A2B3 8D1850A3E85B minSchülerinnen und Schüler der 2C haben sich im Religionsunterricht und bei einem Lehrausgang mit dieser spannenden Frage auseinandergesetzt.
In der Ausstellung "arm&reich" im Dom Museum Wien wurden sie ermuntert, sich selbständig ein Kunstwerk auszusuchen, das entweder mit Armut oder Reichtum in Verbindung gebracht werden kann.
Viele Fragen tun sich auf:
Wann ist man arm?
Bedingt der Reichtum (weniger) vielleicht die Armut (vieler)?
Und was hat die Kunst damit zu tun?

4C8B9719 67A9 495E 905C A32DAB190CAC minAusgehend von der Bibelstelle Lukas 1, 46-55, in der Maria ihre Gotteserfahrung in einem Lobpreis für Gott ausdrückt, hat die Religionsgruppe der 7B den prophetischen Aspekt dieser Botschaft herausgearbeitet. Durch diesen Text und das Teilen ihrer Erfahrung, als Frau, die Gott in die Welt bringt, schenkt Maria uns einen Perspektivenwechsel: Eine schwierige Gegenwart kann sich in eine gute Zukunft verwandeln. Den Glauben und das Vertrauen daran teilt Maria mit uns und will uns damit Hoffnung schenken.
Die 7B hat diese Hoffnungsbotschaft für uns übersetzt und zeigt uns Perspektivenwechsel, die Maria erlebt:

ft01Schülerinnen und Schüler der 2C haben im Religionsunterricht Einbände für ihr Heft gestaltet: das Gemeinsame und Verbindende ist jeweils die Taube, das Individuelle und Kreative die Collage - entweder in der Taube selbst oder als Hintergrund.

IMG 20210505 093443 resized 20210505 035023188In der Lockdownzeit haben sich die Klassen 1abc im evangelischen Religionsunterricht mit der Geschichte von Noah beschäftigt. Er ist von Gott als erster anerkannter Tierschützer mit seiner Familie ausgewählt worden. Denn es stand eine große Überschwemmung bevor. 

 

Helene Linsenmeyer, Lea Jansen, Christian Raithelhuber, Franziska Haug, Johannes Gaug, Konstantin Holstein, Elisa Dorn und Harald Kluge (Lehrer)

PhilolympicsWir gratulieren Fiona Becker (1.Platz), Fatima Elhemoud (10.Platz) und Antonia Pirker zu ihren großartigen Essays!

 

DEMNÄCHST

17 Jun
Sozialprojekt 7AB
17.06.2024 - 21.06.2024
17 Jun
Daphne MAHR - Lesung 1A, 2C, 3C
17.06.2024 09:10 - 10:00
17 Jun
17 Jun
19 Jun
Beurteilungskonferenz
19.06.2024 13:00

Unterrichtsschluss um 12:00 Uhr, NB und GTK bis 12:45 Uhr

21 Jun
Begrüßung der 1. Klassen 2024/25
21.06.2024 15:00 - 16:00
25 Jun
Aufnahmsprüfungen
25.06.2024 - 26.06.2024
Nach oben