Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Ich möchte Ihnen auf diesem Weg wesentliche Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus an der Schule geben. Alle Schülerinnen und Schüler und alle Mitarbeiterinnen und Mitearbeiter werden auf die grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen hingewiesen:

  • Hände regelmäßig mit Seife waschen!
  • Beim Niesen oder Husten Mund und Nase bedecken, nicht in die Hände sondern in ein Taschentuch oder in die Ellenbeuge husten oder niesen!
  • Kontakt mit Menschen, die Grippe-Symptome zeigen, wenn möglich vermeiden!

Wenden Sie sich an die Hotline 1450, wenn Sie Fieber oder Husten haben und seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt sind.

  • Wenn Ihr Kind krank ist, soll es zu sich Hause vollständig auskurieren. (Ansteckungsgefahr!)
  • Wenn Ihr Kind an einer meldepflichtigen Krankheit leidet bzw. wenn nur der dringende Verdacht besteht, ist dies auch der Schule zu melden. COVID-19 zählt zu den meldepflichtigen Erkrankungen!

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html

Ich bin überzeugt, dass wir mit Umsicht die herausfordernde Situation bewältigen werden. Über neue Entwicklungen werde ich Sie selbstverständlich informieren. - Bitte beachten Sie auch die Elternbriefe!

 

Mag.a Elisabeth König-Hackl, Direktorin

 

Richtiges Händewaschen:

https://www.youtube.com/watch?v=HwMDo_QZkkI&feature=youtu.be  (Quelle: BMBWF)