IMG 20210505 093443 resized 20210505 035023188In der Lockdownzeit haben sich die Klassen 1abc im evangelischen Religionsunterricht mit der Geschichte von Noah beschäftigt. Er ist von Gott als erster anerkannter Tierschützer mit seiner Familie ausgewählt worden. Denn es stand eine große Überschwemmung bevor. 

 

Helene Linsenmeyer, Lea Jansen, Christian Raithelhuber, Franziska Haug, Johannes Gaug, Konstantin Holstein, Elisa Dorn und Harald Kluge (Lehrer)

Schneeweißchen und Rosenrot minCamilla DROSG und Carla SCHEUBA haben unsere Beschäftigung mit Grimms-Märchen für ein kleines Filmprojekt genutzt.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und viel Vergnügen mit „Schneeweißchen und Rosenrot!“.

1984 Paulina Lechleitner JPEGIn a year that would have seemed like a dystopia not too long ago, the students of 5B read one of the most acclaimed pieces of dystopian fiction, George Orwell’s Nineteen Eighty-Four: A Novel. Furthermore, they also read his seminal work Animal Farm. Not only did Orwell’s works serve as a topic of discussion, but they were also used as inspiration for creative interpretations and alternative scenes. Finally, students were asked to try their hand at writing the beginning to their original dystopian novels. Enjoy some of these incredibly creative submissions.

Fridolin minWährend des Distance Learnings waren die Schüler*innen der 1A im Rahmen des Deutschunterrichts aufgefordert, hinauszugehen, um den Frühling in all seinen Facetten zu betrachten, zu hören und zu spüren. Ihre Eindrücke sollten sie dabei in Form von Vergleichen und Metaphern notieren. 

Aus diesen Eindrücken entstanden schließlich viele gelungene Frühlingsgedichte, von denen hier eine kleine Auswahl präsentiert wird. 

IMG 5904Nach der Erstlektüre von Shakespeares "Romeo und Julia", das in diesem Semester fächerübergreifend in D und E behandelt wird, wählten die Schüler*innen der 6B einzelne Szenen. Diese stellten sie zuhause mit unterschiedlichen Utensilien in Schuhkartons nach. Einige davon sind in unserer Schulbibliothek zu bewundern.

Maga Maria Schmid-Feistl

PhilolympicsWir gratulieren Fiona Becker (1.Platz), Fatima Elhemoud (10.Platz) und Antonia Pirker zu ihren großartigen Essays!

 

Konstantin Kreuz 7A min

Im Rahmen des Faches Altgriechisch haben wir, die Schüler*innen des G19 in den 7. Klassen, Kreativarbeiten erstellt, um die Ideenlehre und das damit zusammenhängende Höhlengleichnis des griechischen Philosophen Platon anschaulicher zu machen. Platons Ideenlehre besagt, dass jede Sache, jedes Lebewesen und überhaupt alles, was wir Menschen kennen, nur Abbilder dieser einen Sache sind, die die Seele als Urbild sieht, bevor sie in einen menschlichen Körper gelangt ist. Am Beispiel von Löwen lässt sich Platons Lehre so erklären, dass es die Idee (=Urbild; gr.: ἰδέα) eines Löwen gibt, die man sich als eine Art „Urlöwen“ vorstellen kann und deren Abbilder wir Menschen auf der Welt sehen. So ist es uns möglich, jeden Löwen zu erkennen, auch wenn wir dieses spezielle Exemplar noch nie zuvor gesehen haben. Wir Menschen kennen die Idee und somit alle Abbilder derselben.

Konstantin Kreuz, 7A

Jandl selbst minIm Rahmen des Deutschunterrichts hat sich die 8A mit der vielfältigen Lyrik von 1950 bis 1970 auseinandergesetzt. Beispielhaft wurden Gedichte in Gruppen analysiert, interpretiert und als Anregung dafür genommen, eigene lyrische Werke zu formulieren. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Unterkategorien

Die Synthese von Geistes- und Naturwissenschaften war schon immer Anliegen unseres Gymnasiums (siehe auch Schulprofil). Ein breites Angebot aus den Naturwissenschaften, in dem der Regelunterricht mit Sonderaktivitäten intensiviert und durch zahlreiche Extracurricularia ergänzt wird, nähert sich erfolgreich diesem Bildungsanspruch unseres Gymnasiums.

So können sich auch naturwissenschaftlich besonders interessierte Schülerinnen und Schüler für das klassische Gymnasium mit seinen traditionellen Schwerpunkten entscheiden, ohne damit einen Verlust anspruchsvoller und zeitgemäßer naturwissenschaftlicher Grundbildung hinnehmen zu müssen.

 Regelunterricht Biologie  Chemie  Physik Mathematik
 Wahlpflichtfächer Biologie
(6.-8.Kl.)
 Chemie
(7.-8.Kl.)
 Physik
(6.-8.Kl.)
 
 Unverb. Übungen  Naturwiss. Übungen 
(1., 3. und 4. Kl)
 Chemie Olympiade
5.-8. Kl.
   

 Sonstiges

  • zahlreiche Exkursionen
  • Naturwissenschaftlicher Tag (einmal im Jahr für 7. & 8. Kl)
  • fächerverbindender Unterricht
  • u.v.a.m.

 

Stundenplan Biologie und Umweltkunde

Einheit
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
7
         
8

NAWI 1

Gruppe 2

NAWI 3 WPF-BiU-I NAWI 4 WPF-BiU-II
9
10

NAWI 1

Gruppe 2

       
11
       
12
         

Die neuesten Berichte:

DEMNÄCHST

12 Jan
Anmeldung für die 1. Klasse 2022/23
12.01.2022 - 18.01.2022

Terminvereinbarung: Tel.: +43 1 3688885 oder unter aufnahme.g19.at

ONLINE durch das G19

18 Jan
Schulpsychologische Beratung im Haus
18.01.2022 08:00 - 14:00
19 Jan

online - siehe Elternbrief vom 16.12.2021

4 Feb

Unterricht lt. Stundenplan

5 Feb
Semesterferien
05.02.2022 - 13.02.2022
21 Feb
Aufnahmewoche 1. Klasse 2022/23
21.02.2022 - 25.02.2022

Bitte beachten Sie die aktuelle Elterninformation!

Nach oben